Symposium
energy 2050

Nimmt man das Ziel einer 80%igen Reduktion der CO2-Emissionen bis zum Jahr 2050 in den westlichen Industrieländern ernst und analysiert die technologischen Konsequenzen in den einzelnen energiewirtschaftlichen Sektoren, so wird schnell deutlich, dass das genannte Reduktionsziel mit einem zu 100% emissionsfreien und daher weitestgehend auf erneuerbare Energien abgestützten Stromsektor einhergehen muss. Mit Blick auf die natürliche Fluktuation der potentialstärksten Formen erneuerbarer Energieflüsse (Wind- und Sonnenenergie) ergibt sich daraus eine große Herausforderung bzgl. der Sicherstellung stabiler Versorgungsnetze. Im Rahmen einer Fachkonferenzserie zum Thema energy 2050, die sich der Stromversorgung im Jahr 2050 annimmt, wird ein Forum geboten, das sich den dringlichen Fragen der Energiewende stellt und Lösungswege für die Transformation des bestehenden Stromversorgungssystems aufzeigt.

energy 2050 ist dabei keine Einzelveranstaltung, sondern stellt vielmehr eine wissenschaftliche Diskussionsreihe zu unterschiedlichen Themen im Bereich Energie dar.

2. Oldenburger Symposium energy 2050
Perspektiven der Energiewende – Politik, Technik und Wirtschaft

13. und 14. Mai 2014 - Programm als PDF hier

1. Oldenburger Symposium energy 2050
Der Umbau unseres Energiesystems – Strategien und Optionen

14. und 15. Mai 2012 - Programm als PDF hier